Robert will wieder weg

Porträt eines Libyen-Rückkehrers in Ghana.

Europa stöhnt über die Flüchtlinge, die aus Libyen kommen. Doch dabei geht vergessen, dass hunderttausende in ihre Heimat zurückkehren, etwa die Gastarbeiter aus Westafrika. Die Regierung von Ghana hat für über 18’000 Ghanaer die Rückreise in die Heimat organisiert. Das sind fast doppelt soviele, wie ursprünglich geschätzt, viele waren illegal im Land. Einer der Rückkehrer ist der 32jährige Robert.

Dieser Beitrag lief am 9. Mai 2011 in der Informationssendung Rendez-Vous im Schweizer Radio DRS 1, DRS 2, DRS 4 News und DRS Musikwelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.