Ringier: Websites für jeden Geschmack

Oder: Was Online mit Glacé zu tun hat.

Der Schweizer Medienkonzern Ringier nimmt sich Afrika vor. In den nächsten Jahren will Ringier in Ländern West- und Ostafrikas diverse Websites lancieren, etwa in Ghana eine Kleinanzeigen-Seite. Später sollen auch publizistische Angebote dazukommen.

Ich habe das erste Ringier-Büro in Westafrika, in Ghanas Hauptstadt Accra besucht. Hier nun noch die tönende Variante meines Reports. (Und hier der ausführlichere Text.)

Dieser Beitrag lief am 28. August 2011 im «Echo der Zeit», Schweizer Radio DRS.

Da mich Rodney Quarcoo bereits empfing, als ich quasi aus dem Taxi ausstieg, war mein Mikro noch nicht an – die Töne für den Einstieg fehlten (Glaceverkäufer/«Welcome…»). Ich besuchte Rodney dann nochmals, bloss um das «Welcome to Ringier Ghana» aufzuzeichnen. Und einen hupenden Glaceverkäufer fand ich in einem anderen Quartier…

Dieser Beitrag wurde unter Accra, Ghana, Podcast, SRF, Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>