Anzügliches aus Accra

Die Fokn Bois machen sich über alles lustig.

Zum Beispiel auch über jene ghanaischen Rapper mit LAFA – «locally acquired foreign accent» (lokal erworbener ausländischer Akzent) – welche US-Rapstars kopieren.

Das können sich die Bois erlauben, weil sie in Pidgin-Englisch rappen. Wie das tönt? Bitte:

„Anzügliches aus Accra“ weiterlesen

Fokn Bois: Provokation in Pidgin

Die «Fokn Bois» sind das erste alternative Hiphop-Duo Ghanas. Mit ihrem Musikfilm «Coz ov Moni» wollen sie das wahre Leben zeigen.

Der Festival-Abend in Accra neigt sich dem Ende entgegen. Eine schicke Soul-Sängerin ruft «Merry Christmas» ins Publikum. Da entert ein barfüssiger Rasta mit Rock die Bühne. In seinem Freestyle-Rap schimpft er auf geldgierige Kirchen und rappt für homosexuelle Beziehungen. Heisse Eisen im konservativen Ghana! Dann wünscht auch er frohe Weihnachten und hebt seinen Rock – die Unterhose im Stil einer Santa-Mütze verursacht einen kollektiven Aufschei im Publikum. „Fokn Bois: Provokation in Pidgin“ weiterlesen

Explosive Mischung in Nigeria

Die Proteste kommen für die Regierung zu einem ungünstigen Zeitpunkt.

nigeria (bild: reuters)

Nigeria steht seit gestern still. Läden, Büros und Schulen sind geschlossen, seit am Montag der Generalstreik begonnen hat, zu dem die Gewerkschaften aufrufen. Bei Zusammenstössen mit der Polizei wurden mindestens zwei Demonstranten getötet.

Grund für den Streik ist die Benzinpreiserhöhung. Die Regierung will den Treibstoff nicht mehr subventionieren – in der Folge haben sich die Preise mehr als verdoppelt. Im vergangenen Jahr hat Nigeria fast 8 Milliarden (!) Franken ausgegeben, um den Benzinpreis tief zu halten – das ist ein Viertel des Staatsbudgets. „Explosive Mischung in Nigeria“ weiterlesen

Youssou Ndour will Senegals Präsident werden

Und hört zumindest temporär mit der Musik auf.

Der senegalesische Sänger Youssou Ndour hat am Montagabend bekanntgegeben, dass er für die Präsidentschaft kandidiert. Bis zu den Wahlen im Februar hat er dafür alle Auftritte als Sänger abgesagt. Besonders viel zu diskutieren gibt im Hinblick auf die Wahlen, dass der bisherige Präsident Abdoulaye Wade (85) trotz seines Alters und der Verfassung eine dritte Amtszeit anstrebt.

ndour campino bono, (c) WDR

Das Porträt des Weltmusikers Ndour (im Bild mit Gutmenschkollegen), der sich in Senegal immer wieder ins öffentliche Leben einmischt:


Dieser Beitrag wurde am 3. Januar 2012 in der Sendung «Heute Morgen» von Schweizer Radio DRS gesendet.

Am selben Tag abends lief dann mein zweiter Beitrag zum Thema in der Sendung «Echo der Zeit». Welcher ist besser?