Dakars Banlieue will den Wechsel

Wird Wade wiedergewählt? Wohl nicht in den Vororten.

Im Senegal wird am 25. März gewählt – zweiter Wahlgang. Oppositionskandidat Macky Sall fordert den Präsidenten Abdoulaye Wade heraus – der eine dritte Amtszeit anstrebt.

Der Herausforderer hat gute Karten. Denn im Senegal heisst es: Wer die Banlieue gewinnt, entscheidet die Wahl für sich. Und in den Vororten der Hauptstadt Dakar – da holte Macky Sall im ersten Wahlgang die meisten Stimmen.

Wieso die Menschen in den Vororten einen neuen Präsidenten wollen – im Beitrag von Samuel Burri

Dieser Beitrag lief in der Woche vor der Präsidentschaftswahl im «Echo der Zeit» von Schweizer Radio DRS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.