Die Schweiz an der Grenze zu Nordkorea

Fünf Schweizer Soldaten wohnen am Zaun zu Nordkorea. In Panmunjeom überwachen sie eine Waffenstillstand, den es faktisch nicht mehr gibt.

Im Herbst 2014 war ich zu Gast im Camp der Schweizer und Schweden. Daraus hätte ein Radiobeitrag entstehen sollen, der es leider nie auf Sendung schaffte. Impressionen von der Waffenstillstandslinie.

01DSC_9510

Bild 1 von 13

Die Aufenthaltsbaracke der Schweizer. Der Zaun hinten links zeigt die Demarkationslinie, die "Grenze" zwischen Nord und Süd.

 

(Und irgendwann schaffe ich es auch wieder, dass die Bildergalerie vernünftig angezeigt wird…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.